Achtung Rennfahrer!

Der letzte Abenteuertag des Jahres hieß Seifenkiste. Ganz im Stil der "Oldies" bauten die Kinder aus Holz, Schrauben, Nägeln, vier Rädern und viel Geschick tatsächlich fahrende Seifenkisten.

Der Aufbau der vier Gefährte erfolgte in Gruppen von 4-5 Kindern im Gemeindehaus in Rednitzhembach, das eigentliche Rennen fand dann nachmittags auf der wenig befahrenen und extra für das Rennen gesperrten Straße in Richtung Sportpark SVR statt.

Immer zwei Seifenkisten fuhren gegeneinander den Berg hinunter. Da sowohl Kinder als auch die Mitarbeiter den größten Spaß am Fahren hatten, wurde der Abenteuertag eine Stunde über das offizielle Ende hinweg verlängert.

Natürlich waren alle stolze Sieger, als in Anwesenheit der Eltern, die als anfeuernde Rennzuschauer gekommen waren, eine Urkunde an jedes Kind überreicht wurde.